Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern  

Snowboarden in Österreich, Deutschland, Italien & der Schweiz

Hier finden Sie die schönsten Snowboardregionen sowie verschiedene Tipps & Tricks.

Jetzt Snowboardurlaub anfragen:

Lift fahren

Lift fahren will geübt sein, denn mit zwei auf einem Snowboard angeschnallten Füßen ist man zwar auf der Piste beweglich wie eine Ente im Wasser, fernab der Piste wird es aber deutlich weniger elegant und das große Snowboard an den Füßen zu einem echten Hindernis, das die Bewegung erheblich einschränkt. Zur Benutzung der Liftanlagen daher folgende Tipps:

Für die Benutzung von Gondel- und Umlaufbahnen wird das Snowboard abgeschnallt und unter den Arm geklemmt oder in die dafür vorgesehen Halterung gesteckt – fertig!

In Sesselliften muss das Snowboard angeschnallt bleiben, jedoch nur an einem Fuß und zwar dem vorderen. Mit dem hinteren Fuß schieben Sie das Snowboard in der Warteschlange vorwärts und schieben Sie sich beim Öffnen der Startklappen zügig bis zur Markierung, stellen Sie sich in Position und beobachten Sie über die Schulter den herannahenden Sessel. Sobald Sie sitzen heben Sie das Snowboard leicht an, damit es Ihnen nicht das Knie verdreht und stellen Sie es erst dann ordnungsgemäß auf der dafür vorgesehenen Stütze ab, wenn die Beine ohne Bodenkontakt in der Luft schweben. Bei Erreichen der Bergstation ist Timing alles, denn es gilt, das Snowboard aus der Fußstütze zu nehmen und in Position zu bringen, den Bügel zu öffnen und erst an der Ausstiegsstelle sich abzustoßen und beherzt mit dem hinteren Fuß auf dem Snowboard von dannen zu gleiten, bevor der folgende Sessel nachhilft.

Schlepplifte sind die größte Herausforderung für Snowboarder, besonders für Anfänger, die noch kein so ausgeprägtes Gefühl für das Handling des Snowboards haben. Empfehlenswert ist es, vor den ersten Versuchen, per Schlepplift zur Bergstation zu gelangen, ein wenig zu beobachten, wie erfahrene Snowboarder liften und sich die Techniken abzugucken. Sie bekommen dadurch nicht nur Sicherheit, sondern auch ein erstes Gefühl für das richtige Timing sowie für das Verhalten des Snowboards. Lassen Sie, wie beim Sesselliften auch, den vorderen Fuß in der Bindung und nutzen Sie den hinteren Fuß zum Pushen bis zur Einstiegsstelle. An der Einstiegsstelle stellen Sie das Snowboard parallel zur Liftspur, setzen den hinteren Fuß zwischen den Bindungen fest von Innen gegen die hintere Bindung und beobachten über die Schulter den herannahenden Bügel. Sobald Sie ihn zu Fassen bekommen, greifen Sie den Bügel und stecken ihn zügig zwischen die Beine – los geht`s! Unterwegs macht es Sinn, die Beine gleichmäßig zu belasten und den Körper ein wenig unter Spannung zu halten – sich gemütlich auf den Bügel zu setzen funktioniert nicht, probieren Sie es am besten gar nicht erst aus. Kurz vor Erreichen der Ausstiegsstelle an der Bergstation nehmen Sie ein wenig Spannung aus dem Zugseil, in dem Sie an der Stange ziehen, lösen den Anker, lassen ihn frei und gleiten auf Ihrem Snowboard zügig aus der Bahn , damit der folgende Lifthaken Sie nicht ungnädig erwischt.

Neu auf snowboarden.co

  • Schösserhof

    Pension in Kirchberg in Tirol

    Unser Ferienbauernhof befindet sich direkt gegenüber der Fleckalmbahntalstation. In wenigen Gehminuten errichen Sie eine hochmoderne Gondelstation. Die beiden Orte Kirchberg und Kitzbühel sind ebenfalls in wenigen Fahrminuten erreichbar.
  • Chalet "Dorfalm"

    Chalet in Maria Alm am Steinernen Meer

    Snowboarder aufgepasst - im 56m² urigen Chalet Dorfalm in Maria Alm beginnt der perfekte Powder-Urlaub. Gondel und Simmerlift (Schlepplift) befinden sich direkt hinter dem Chalet, das Auto kann ruhig stehen bleiben. 2 bis 4 Personen können nach unzähligen Jumps und Slides den Skitag Revue passieren lassen: Wohn-/Essbereich mit Schlafcouch für 2 Personen, Schlafzimmer für 2 Personen, Bad mit Infrarotkabine und Dusche/WC, Terrasse, Skikeller und Parkplatz.
  • Ferienhütte Matzalm

    Almhütte in Leogang

    Ein Ort zum Entspannen...
  • Hüttendorf Maria Alm

    Ferienhaus in Maria Alm am Steinernen Meer

    Tolle Ferienhäuser in Blockbauweise in einer urigen Feriendorfanlage mit Hütten, romantische Chalets und außergewöhnliche Luxus-Chalets im malerischen Maria Alm. Für den unvergesslichen Hüttenurlaub in den Bergen, direkt an der Skipiste und neben den Wander- und Mountainbikewegen - in der beeindruckenden Region rund um den Hochkönig. Ein besonderer Urlaub in original kanadischen Blockhäusern - jede Hütte und jedes Chalet mit eigener privater Sauna/Infrarotkabine oder Zugang zur Saunalandschaft. Ausgewählte Chalets verfügen außerdem über ihren eigenen Whirlpool oder die eigene Whirlwanne Indoor- und Outdoor.
  • Ferienhaus Bauer

    Ferienhaus in Sonnberg

    Einstieg zum SKICIRCUS Leogang-Saalbach-Hinterglemm-Fieberbrunn in unmittelbarer NÄHE. BIKEPARK Leogang nur wenige Gehminuten entfernt und trotzdem eine sehr angenehme und ruhige Lage. Familiäre Atmosphäre.
  • Biohof Maurachgut

    Bauernhof in Bad Hofgastein

    Unser BIO-Bauernhof liegt im schönen Gasteinertal, ca. 5 Autominuten vom Ortszentrum Bad Hofgastein entfernt - besonders ruhig gelegen mit einem herrlichen Blick auf die schöne Gasteiner Bergwelt. Unsere Gäste schätzen besonders unsere Produkte aus eigener Erzeugung. Direkt vom Hof aus gelangen Sie zu beliebten Wanderwegen. Die Alpentherme Gastein und die Schischaukel Schlossalm - Stubnerkogel sind in der unmittelbaren Umgebung. Bei geöffneter Talabfahrt ist die Zufahrt mit dem Snowboard bis zum Hof möglich. Rodelbahn gleich hinter dem Hof.
  • Oberhasenberghof

    Ferienwohnung in Taxenbach

    Unser Oberhasenberghof ist ein typischer Bergbauernhof und Kinderbauernhof in 1150 m Seehöhe in Taxenbach, am Eingang zum Raurisertal, in den Alpen in Österreich. Wir sind nahe dem Großglockner im Nationalpark Hohe Tauern.
  • Schornlehen

    Bauernhof in Großarl

    Sie suchen Erholung und wollen einige gemütliche Urlaubstage verbringen, dann sind Sie beim „Schornlehen-Hof“ genau richtig! Unsere 3 Ferienwohnungen sind barrierefrei und sehr komfortabel.

    Für Vermieter

    Sie vermieten eine Unterkunft in einer Snowboard-Region? Dann inserieren Sie diese auf snowboarden.co für mehr Buchungen durch mehr Anfragen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at