Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

bessere Kurven fahren

Steuerqualitäten

Als Steuerqualität bezeichnet man die Qualität, in der eine Kurve gefahren, bzw. geführt wird. Je höher die Geschwindigkeit und je stärker das Snowboard aufgekantet wird, desto weniger rutscht und bremst es und desto kontrollierter und exakter wird die Kurve gefahren. Wie und mit welcher Steuerqualität eine Kurve am besten gefahren wird, ist vor allem geländeabhängig, und von Situation zu Situation unterschiedlich, daher kann beim Snowboarden nicht eine bestimmte Steuerqualität als die optimale bezeichnet werden, alle Steuerqualitäten haben ihren Sinn und ihre Berechtigung. Folgende Steuerqualitäten werden beim Snowboarden unterschieden:

  • Driften

Ist das Snowboard im Kurvenverlauf wenig aufgekantet, so bewegen sich Nose und Tail auf ganz unterschiedlichen Bahnen und das Brett rutscht stark auf der Fläche, was wiederum eine starke Bremswirkung hat und ein typisches Spurbild mit breitem Bauch hinterlässt.

  • Führen

Bei geführten Fahren von Kurven ist das Snowboard so aufgekantet, dass nur noch ein geringer Versatz durch Wegrutschen verursacht wird und eine geringere Bremswirkung bei höherer Geschwindigkeit. Nose und Tail liegen nahezu auf derselben Bahn und hinterlassen ein Spurbild, das an eine Mondsichel erinnert.

  • Carven

Mit maximalem Druck auf die Kante und hohen Geschwindigkeiten, bei denen Nose und Tail auf derselben Kurvenbahn liegen, hinterlässt das Snowboard beim Carven, dem geschnittenen Kurvenfahren mit hoher Aufkantung, strichartige, sehr schmale Kurvenbahnen. Beim Carven ist die Bremswirkung gleich Null.

Radius und Winkel

Da das Snowboard an beiden Seiten tailliert ist, bewegt es sich beim Kurvenfahren auf einer Kreislinie, d.h. konkret, würde man die Kurvenlinie vervollständigen, ergäbe sich immer ein Kreis.

Eine Kurve lässt sich durch Radius und Winkel definieren, soll heißen, je größer die Entfernung vom Mittelpunkt des Kreises zur Außenlinie, desto größer der Kreis bzw. desto langgezogener die Kurve. Der sogenannte Kurvenwinkel ist nichts anderes, als der Abstand, in dem die Kurve zur Falllinie gefahren wird. Der maximal mögliche Kurvenwinkel beträgt 90°, der minimale Kurvenwinkel ist 0° und entspricht einer Schussfahrt auf der Falllinie.

Die Kombination von Radius und Winkel beim Kurvenfahren ermöglicht die Steuerung von Geschwindigkeit und Richtung und ist in unendlich vielen Varianten möglich. Das Fahren kleiner Winkel bei kleinen Radien führt zu einer sehr hohen Geschwindigkeit bei nahezu gerader Schussfahrt, große Radien und große Winkel bringen eher Ruhe und nehmen Tempo raus, was z.B. bei Abfahrt steiler Hänge sinnvoll sein dürfte.

Neu auf snowboarden.co

  • Ferienwohnung Steinplatte

    Ferienwohnung in Waidring

    Ferienwohnung in einer zentralen Lage. Perfekt für Familien geeignet, befindet sich dieser private Ferienwohnung fußnah an Restaurants und Cafes und die Steinplatte mit unzähligen Pistenkilometern befindet sich ebenfalls nur 10 Minuten von Ihrer Unterkunft entfernt.
  • Berggasthof Hecherhütte

    Berggasthof in Viehhofen

    Bei einem einzigartigen Panoramablick direkt an der Skiabfahrt nach Viehhofen des Skicurcus Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn lässt sich Ihr Snowboardurlaub in vollen Zügen genießen. Wir bieten Ihnen eine Unterkunft mit Halbpension in unserem Bergasthof.
  • Gasthof Dietrichshorn

    Gasthof in Unken

    Die sonnige und ruhige Lage unseres familiär geführten Gasthofes Dietrichshorn, von dem Sie einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Bergwelt genießen können, bieten die besten Voraussetzungen für Ihren Snowboarurlaub in Unken. Wir bieten Ihnen freundliche Zimmer mit Frühstück oder Halbpension.
  • Camping Andrelwirt

    Campingplatz in Rauris

    Am Campingplatz Andrelwirt in Rauris im Salzburger Land inmitten der Alpen genießen Sie herrliche Skipisten, traumhafte Landschaften und einen ausgezeichneten Rundumservice.
  • Landhaus Buchner Zell am See

    Ferienwohnung in Zell am See

    Das Landhaus Buchner in Zell am See ist der ideale Ort für Ihren nächsten Snowboardurlaub im Salzburger Land. Modern und komfortabel eingerichtete Ferienwohnungen und die Nähe zu 3 Top-Skigebieten ermöglichen Ihnen einen einzigartigen Urlaub bei uns.
  • Ferienwohnungen Mengg

    Ferienwohnung in Kaprun

    Die beiden großräumigen und gemütlichen Ferienwohnungen im Ferienhaus Mengg haben die ideale Lage für Ihren nächsten Snowboardurlaub in der Ferienregion Zell am See-Kaprun. In Ihrer Ferienwohnung können Sie die Ruhe und Natur des Pinzgaus genießen und dennoch fährt der gratis Skibus in unmittelbarer Nähe, der Sie ins Snowboardvergnügen bringt.
  • Hotel Pension Pinzgauerhof

    Hotel in Maria Alm am Steinernen Meer

    Unsere Hotel-Pension Pinzgauer Hof liegt im Zentrum von Maria Alm und bietet die besten Voraussetzungen für einen Urlaub auf der Piste in der Region Hochkönig. Unsere warmen und komfortablen Gästezimmer und Ferienwohnungen sowie unser Wellnessbereich runden Ihren Urlaub perfekt ab.
  • A'nette Pension in Kaprun

    Ferienwohnung in Piesendorf

    Die A'nette Pension liegt auf der Sonnenseite zwischen Zell am See und Kaprun. Die Frühstückspension bietet liebevoll eingerichtete Zimmer für Ihren Urlaub auf dem Snowboard in einer der schönsten Region des Salzburger Landes.

    Für Vermieter

    Sie vermieten eine Unterkunft in einer Snowboard-Region? Dann inserieren Sie diese auf snowboarden.co für mehr Buchungen durch mehr Anfragen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at