Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Boots

Für ein angenehmes Snowboard Erlebnis

Die Wahl des richtigen Snowboardschuhs sollte ganz am Anfang des Kaufs der Snowboard-Ausrüstung stehen, da die Größe der Schuhe mit ausschlaggebend für die Wahl des passenden Bretts und der Bindung sind.

Softboots

Beim Snowboardfahren wird, anders als beim Skifahren, auf den Einsatz von Hartschalenschuhen verzichtet (Ausnahme: Wettkampfsport) und auf sogenannte „Softboots“ zurückgegriffen, die speziell für den Einsatz beim Snowboarden entwickelt wurden. Softboots gibt es in unterschiedlichen Härtegraden (Flex) und Schnürungen, allen gemein ist die flexible und dicke Schuhsohle.

Härtegrad bzw. Flex des Snowboardschuhs bzw. Snowboardboots

Welcher Härtegrad für das individuelle Snowboarden richtig ist, ist sehr unterschiedlich und von dem Style und den persönlichen Präferenzen abhängig. Prinzipiell sollte man wissen, dass ein härterer Schuhe eine unmittelbarere Kraftübertragen und besseren Halt gewährleistet, was zum Beispiel bei hohen Geschwindigkeiten und im Freeride-Bereich wichtig ist. Für die Nutzung vorwiegend im Freestyle hingegen ist unter Umständen ein weicherer Schuh richtig, der zwar eine nicht ganz so schnelle Kraftübertragung gewährleistet, aber Fehler eher verzeiht und deutlich bequemer zu tragen ist. All-Mountain-Boots mit einem mittleren Härtegrad sind oft eine gute Wahl vor allem für Anfänger und diejenigen unter den Snowboardern, die sich nicht auf eine Richtung festlegen möchten bzw. nicht mehrere Boots für unterschiedliche Zwecke kaufen wollen.

Schnürung des Snowboardschuhs bzw. Snowboardboots

Ein zweites Kriterium für die Auswahl des richtigen Snowboardschuhs bzw. Snowboardboots ist neben dem Flex auch die Art der Schnürung, die für den perfekten Sitz und optimalen Halt des Fußes im Schuh ausschlaggebend ist. Mehrere unterschiedliche Schnürsysteme bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile, die der Regel nach individuell unterschiedlichen Kriterien gewichtet werden. So bietet das herkömmliche Schnüren der Snowboardboots den Nachteil, dass es im Verglich zu modernen Schnellschnürtechniken umständlich und unbequem ist, jedoch ohne teure Ersatzteile auskommt, die im Bedarfsfall wahrscheinlich sogar extra bestellt werden müssen. Sogenannte Schnellschürsysteme ermöglichen einen bequemen Ein- und Ausstieg und sollten für eine optimale Feineinstellung in wenigstens zwei Schnürzonen aufgeteilt sein.

Sohle des Snowboardschuhs bzw. Snowboardboots

Die Sohle des Snowboardschuhs sollte nach Möglichkeit aus PU sein, da dieses Material auch bei niedrigen Temperaturen formbeständig ist und seine dämpfenden Eigenschaften behält.

Die richtige Größe des Snowboardschuhs bzw. Snowboardboots

Die richtige Größe ermittelt man bei Snowboardboots, in dem man sich in den geschnürten Schuhen inklusive Socken gerade fest auf beide Füße stellt. Stoßen die vorderen Zehenspitzen ganz leicht an, so passt der Schuh optimal, auch wenn er sich nach einiger Zeit des Tragens geweitet hat. Weiter wichtig:

Bei festem Stand mit beiden Füßen auf dem Boden und in Fahrposition angewinkelten Knien geht der Kontakt der Zehenspitzen zur Schuhspitze verloren. Die Ferse sollte im aufrechten Stand leichtes Spiel im Schuh haben, darf jedoch nicht rutschen.

Neu auf snowboarden.co

  • Ferienwohnung Steinplatte

    Ferienwohnung in Waidring

    Ferienwohnung in einer zentralen Lage. Perfekt für Familien geeignet, befindet sich dieser private Ferienwohnung fußnah an Restaurants und Cafes und die Steinplatte mit unzähligen Pistenkilometern befindet sich ebenfalls nur 10 Minuten von Ihrer Unterkunft entfernt.
  • Berggasthof Hecherhütte

    Berggasthof in Viehhofen

    Bei einem einzigartigen Panoramablick direkt an der Skiabfahrt nach Viehhofen des Skicurcus Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn lässt sich Ihr Snowboardurlaub in vollen Zügen genießen. Wir bieten Ihnen eine Unterkunft mit Halbpension in unserem Bergasthof.
  • Gasthof Dietrichshorn

    Gasthof in Unken

    Die sonnige und ruhige Lage unseres familiär geführten Gasthofes Dietrichshorn, von dem Sie einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Bergwelt genießen können, bieten die besten Voraussetzungen für Ihren Snowboarurlaub in Unken. Wir bieten Ihnen freundliche Zimmer mit Frühstück oder Halbpension.
  • Camping Andrelwirt

    Campingplatz in Rauris

    Am Campingplatz Andrelwirt in Rauris im Salzburger Land inmitten der Alpen genießen Sie herrliche Skipisten, traumhafte Landschaften und einen ausgezeichneten Rundumservice.
  • Landhaus Buchner Zell am See

    Ferienwohnung in Zell am See

    Das Landhaus Buchner in Zell am See ist der ideale Ort für Ihren nächsten Snowboardurlaub im Salzburger Land. Modern und komfortabel eingerichtete Ferienwohnungen und die Nähe zu 3 Top-Skigebieten ermöglichen Ihnen einen einzigartigen Urlaub bei uns.
  • Ferienwohnungen Mengg

    Ferienwohnung in Kaprun

    Die beiden großräumigen und gemütlichen Ferienwohnungen im Ferienhaus Mengg haben die ideale Lage für Ihren nächsten Snowboardurlaub in der Ferienregion Zell am See-Kaprun. In Ihrer Ferienwohnung können Sie die Ruhe und Natur des Pinzgaus genießen und dennoch fährt der gratis Skibus in unmittelbarer Nähe, der Sie ins Snowboardvergnügen bringt.
  • Hotel Pension Pinzgauerhof

    Hotel in Maria Alm am Steinernen Meer

    Unsere Hotel-Pension Pinzgauer Hof liegt im Zentrum von Maria Alm und bietet die besten Voraussetzungen für einen Urlaub auf der Piste in der Region Hochkönig. Unsere warmen und komfortablen Gästezimmer und Ferienwohnungen sowie unser Wellnessbereich runden Ihren Urlaub perfekt ab.
  • A'nette Pension in Kaprun

    Ferienwohnung in Piesendorf

    Die A'nette Pension liegt auf der Sonnenseite zwischen Zell am See und Kaprun. Die Frühstückspension bietet liebevoll eingerichtete Zimmer für Ihren Urlaub auf dem Snowboard in einer der schönsten Region des Salzburger Landes.

    Für Vermieter

    Sie vermieten eine Unterkunft in einer Snowboard-Region? Dann inserieren Sie diese auf snowboarden.co für mehr Buchungen durch mehr Anfragen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at